Sie sind hier:
  • Unternehmen

Umwelt Unternehmen: Ein starkes Netzwerk

Gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern ist es unser Ziel, wirtschaftlichen Erfolg, soziale Verantwortung und die Schonung von Umwelt und Ressourcen vorbildlich miteinander zu verbinden und gemeinschaftlich voranzutreiben. Durch gezielte Beratung, Förderprogramme und Informationsveranstaltungen unterstützen wir Unternehmen in Bremen und Bremerhaven bei der Umsetzung von nachhaltigem Wirtschaften in die betriebliche Praxis.

Zu unseren Neuigkeiten

Themen

Foto einer Pinnwand

Unsere vier Themenfelder im Überblick WEITER

Veranstaltungen

Menschen bei Veranstaltung

Nichts verpassen! Zu unserer Veranstaltungsübersicht WEITER

Partnerschaft Umwelt Unternehmen

Menschen bei Veranstaltung

Hand in Hand für einen zukunftsfähigen und lebenswerten Wirtschaftsstandort WEITER

Über uns

Foto von Straßenbahn

Kurz vorgestellt: Kooperationspartner und Ansprechpersonen WEITER

Aktuelles: Bleiben Sie auf dem Laufenden!

2021: Videogruß von Senatorin Schaefer

Foto von Dr. Maike Schaefer

20.01.2021 - Bürgermeisterin und Senatorin für Klimaschutz und Umwelt Dr. Maike Schaefer schaut zuversichtlich auf das neue Jahr. In ihrem Neujahrsgruß richtet sie sich direkt an die Mitglieder der „Partnerschaft Umwelt Unternehmen“ und alle Akteure der Bremer Umweltwirtschaft. WEITER

RENN.nord Jahreskonferenz 2021

Foto von Désirée Diering

13.01.2021 - „Unternehmen. Wandeln. Werte“ – so lauten Titel und Motto der dritten Jahreskonferenz von RENN.nord, dem Netzwerk für Nachhaltigkeit in den norddeutschen Bundesländern. Die Hybrid-Veranstaltung findet am Donnerstag, den 25. Februar von 13 bis 17 Uhr statt. WEITER

Preis „Innovatives Handwerk 2020“ an Netzwerkmitglieder vergeben

Foto von Lene Siemer

14.12.2020 - Dietz Kältetechnik und Backstube Bremen gehören zu den Gewinnerinnen und Gewinnern des diesjährigen Preises „Innovatives Handwerk 2020“, der gemeinsam von Handwerkskammer und Sparkasse Bremen virtuell vergeben wurde. Herzlichen Glückwunsch an unsere Netzwerkmitglieder! WEITER

Netzwerk setzt Maßstäbe: Partnerschaft wächst auf 202 Mitglieder

Foto der Urkundenübergabe

11.12.2020 - Umweltsenatorin Dr. Maike Schaefer begrüßte in einem persönlichen virtuellen Aufnahmegespräch die Firmen Transgourmet Deutschland, GREENBOX und Füllerei Findorff – Unverpacktladen. Zudem präsentierte sich die Bremer Umweltpartnerschaft vor kurzem beim Deutschen Nachhaltigkeitstag als bundesweit vorbildliches Netzwerk. WEITER

Mehrfach ausgezeichnet: Werkstatt Bremen

Foto der Urkundenübergabe

10.12.2020 - LED-Beleuchtung, Schnelllauftore, neue Heizungstechnik – mit diesen Maßnahmen konnte Werkstatt Bremen bereits zum vierten Mal seine CO2-Emissionen um 20 Prozent senken. Das Umweltressort zeichnete den Eigenbetrieb der Stadtgemeinde Bremen damit wiederholt zum „Klimaschutzbetrieb CO2 minus 20“ aus. WEITER

Grün, grüner, am grünsten: Stiftungsdorf Rönnebeck setzt sich für Artenvielfalt ein

Bild der Urkundenübergabe

10.12.2020 - Wertvollen Lebensraum für Tiere und Pflanzen, den hat das Stiftungsdorf Rönnebeck in Bremen Nord mit verschiedensten Maßnahmen auf seinem Gelände geschaffen. Dafür erhielt die Einrichtung der Bremer Heimstiftung jüngst vom BUND Bremen und der Geschäftsstelle die Auszeichnung „Orte der biologischen Vielfalt“. WEITER

„Bündnis für Mehrweg“ zieht nach zehn Monaten erstes Fazit

Foto von zwei Frauen bei der Auftaktveranstltung

26.11.2020 - Das „Bündnis für Mehrweg“ setzt sich seit Januar für die Reduzierung von Einwegprodukten und Verpackungen im Betrieb ein. Auf ihrem ersten Jahrestreffen ziehen die mittlerweile 21 Mitglieder eine erste Bilanz und tauschen sich in einer virtuellen Konferenz über materialintensive Verpackungen, Mehrweglösungen sowie geplante Ideen und Aktionen aus, die einen nachhaltigen Konsum unterstützen. WEITER

Jetzt auf YouTube: Mehrweg in der Wirtschaft

Screenshot des YouTube-Videos

27.10.2020 - Die Online-Vortragsreihe „Mehrweg in der Wirtschaft“ des Bremer „Bündnis für Mehrweg“ bietet Unternehmen Informationen und Perspektiven, um der täglichen Herausforderung von Kunststoff im Betrieb zu begegnen. Ab sofort gibt es die Aufzeichnungen der Vorträge auch bei YouTube. WEITER

weitere Meldungen