Sie sind hier:

MITMACHEN UND KLIMA SCHÜTZEN

Klimaschutz und soziales Engagement verbinden – direkt hier vor Ort

Das Logo des Klimafonds

Es gibt viele gute Ideen, um einen Beitrag für mehr Klimaschutz im Land Bremen zu leisten. Leider fehlen Kitas, Sportvereinen und Kulturwerkstätten für die Umsetzung häufig die finanziellen Mittel. Genau hier setzt „Der Klimafonds“ an: In diesen zahlen Unternehmen und Institutionen, die bereits nachhaltig wirtschaften, aber noch mehr tun wollen, einen jährlichen Betrag für ihre unvermeidbaren CO2-Emissionen ein. Das Geld kommt dann sozialen und kulturellen Einrichtungen und Vereinen für ihre Energieeffizienzvorhaben zugute. Wer Unterstützung erhält, entscheidet eine unabhängige Jury.

Mit der Teilnahme am „Klimafonds“ fördern Sie gleichzeitig aber noch ein weiteres grünes Projekt in der Region: Ein Teil der eingezahlten Gelder fließt seit 2010 in die Wiedervernässung von Mooren in der Region, für die sich der BUND Landesverband Bremen e.V. einsetzt. Denn renaturierte Moorlandschaften binden klimaschädliches Kohlendioxid über viele Jahrzehnte.

Wie hoch Ihr finanzieller Beitrag für ein gutes Klima ausfällt, entscheiden Sie selbst. Sie geben an, welche Aktivitäten in welchen Geschäftsbereichen für eine Berechnung der noch verbliebenen CO2-Emissionen etwa durch den Stromverbrauch von Computern oder der Heizungsanlage in Frage kommen. Der daraus ermittelte Wert an ausgehenden Belastungen kann als finanzieller Beitrag von 25 Euro pro Tonne CO2 eingezahlt werden.

Sie wollen in den „Klimafonds“ einzahlen? Oder möchten Sie Geld aus dem „Klimafonds“ beantragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter – auch bei Ihnen vor Ort!

Das Logo von energiekonsens

„Der Klimafonds“ ist eine Kampagne von „Umwelt Unternehmen“ und den Mitgliedern der Bremer Umweltpartnerschaft in Zusammenarbeit mit der gemeinnützigen Klimaschutzagentur energiekonsens.