Sie sind hier:

So wächst Ihr Unternehmen erfolgreich

Schaffen Sie mehr Raum für Flora und Fauna auf Ihrem Firmengelände!

Logo Orte der Biologischen Vielfalt

Rasengittersteine statt Vollpflasterung, ein begrüntes Dach, tierfreundliche Bäume und Pflanzen: Es gibt unzählige Möglichkeiten, Ihr Betriebsgelände auch mit kleinen Maßnahmen naturnah zu gestalten. Wir helfen Ihnen dabei – mit unserer Kampagne „Orte der biologischen Vielfalt“. Was dahinter steht? In Kooperation mit dem BUND beraten wir Ihre Firma nach einer Begehung Ihres Standortes, mit welchen Maßnahmen und Mitteln Sie Artenvielfalt fördern können. Die Kosten dafür belaufen sich je nach Umfang und Intensität des Austausches auf maximal 500 Euro. Die ersten 50 Unternehmen mit Sitz im Land Bremen, die sich an diesem Projekt beteiligen, zahlen sogar nur 50 Prozent des Preises.

Ihr Engagement für mehr Biodiversität zahlt sich aber nicht nur für die Tier- und Pflanzenwelt aus. Die Erfahrung zeigt: eine Fassadenbegrünung senkt den Energieverbrauch für Heizung und Kühlung, ein Regenwassermanagement reduziert die Abwassergebühren. Zudem tragen Blumenbeete oder ein Gartenteich zu einem angenehmen Arbeitsumfeld und mehr Wohlbefinden der Belegschaft bei. Nicht zuletzt erhalten teilnehmende Unternehmen aber auch ein öffentlich sichtbares Qualitätssiegel: das Signet „Orte der biologischen Vielfalt“ für verantwortliches Handeln.
 

So gestalten Sie Ihr Firmengelände naturnah

Hier stellen wir Ihnen einige Ideen und Empfehlungen des BUND bereit, wie Sie Ihren Betrieb mit einfachen Mitteln zu einem Ort der biologischen Vielfalt machen können.

 

Aktiv für mehr Biodiversität

Diese PUU-Mitglieder setzen sich für „Orte der biologischen Vielfalt“ auf ihrem Firmengelände ein