Sie sind hier:

ATLANTIC Hotel SAIL City: Respektvoller Umgang mit Lebensmitteln

, jpg, 82.9 KB
Dominik Flettner, Küchenchef, Tim Oberdieck, Hoteldirektor und Torsten von Borstel, United Against Waste e.V. (v. l. n. r.) klärten beim zweiten Bremerhavener Resteessen auf, wie sich Lebensmittelverschwendung vermeiden lässt.

Jedes Jahr werden in Deutschland rund 11 Millionen Tonnen Lebensmittel verschwendet. Zu den Großverbrauchern von Lebensmitteln zählen auch Hotels und Restaurants. PUU-Mitglied ATLANTIC Hotel Sail City setzt sich seit längerem vielseitig und innovativ mit der Frage auseinander, wie sich Überproduktion vermeiden lässt und Einsparpotenziale umgesetzt werden können.

Schon mit einfachen Maßnahmen lassen sich Lebensmittelabfälle drastisch senken. Planung, Organisation und Kommunikation spielen dabei eine wichtige Rolle. Das ATLANTIC Hotel Sail City setzt auf eine gut überlegte Einkaufsstrategie und die Vermeidung von Überangeboten bei Frühstücks- und Veranstaltungsbüffets, bei denen stattdessen lieber frisch nachproduziert wird. Vor allem aber setzt das Hotel auf die Sensibilisierung von Personal und Gästen. Denn Wertschätzung gegenüber Lebensmitteln, die mit Sorgfalt angebaut und hergestellt werden, liegt der ATLANTIC-Küchencrew und dem ganzen Team am Herzen. "Unser Team fühlt sich mitgenommen, der sorgsame Umgang mit Lebensmitteln verleiht ein gutes Gefühl mit positiver Auswirkung auf die Personalstimmung und Arbeitsleistung" erklärt Direktor Tim Oberdieck. Aussagefähige Messmethoden spiegeln zudem bemerkenswerte Zahlen wider: Beachtliche 1.920 Liter Speisereste wurden im ATLANTIC Hotel Sail City von 2016 auf 2017 durch den achtsamen Umgang mit Lebensmitteln vermieden. Pro Gast hat sich dadurch der Lebensmittelabfall auf einen Wert zwischen 70g und 81g reduziert.

Als kulinarisches Highlight wurde Ende Februar ein mehrgängiges "Reste-Essen" für 40 geladene Dienstleister, Geschäftspartner und Vertreter aus Politik und Verwaltung veranstaltet, die das Engagement gegen Lebensmittelverschwendung vor Ort Gang für Gang kennenlernen konnten. Weitere Anregungen und Impulse gab es dabei von Torsten von Borstel, der mit seinem bundesweit tätigen Verein "United Against Waste e.V." Lösungen zur Vermeidung von Lebensmittelverschwendung entwickelt.

Hotelküche gegen die Verschwendung - ein Beitrag von buten un binnen online unter: www.butenunbinnen.de

Mehr Best Practice-Beispiele Betrieblicher Umweltschutz