Sie sind hier:
  • Themen
  • Mobilität, Energie und Klimaschutz

Gutes Klima für Bremen und Bremerhaven

Das Logo des Themenfeldes Mobilität, Energieeffizienz und Klimaschutz, png, 15.2 KB
Foto von Männern auf Fahrrädern, jpg, 214.3 KB

Um die CO2-Emissionen im Land Bremen maßgeblich zu senken, ist auch die Wirtschaft gefragt. Gehen Sie mit uns kreative Wege – für eine nachhaltige Mobilität, einen schonenden Umgang mit Ressourcen sowie mehr Energieeffizienz und Klimaschutz im Betrieb.

Sie finden weitere Materialien, beispielsweise zum Klimaschutz- und Energieprogramm 2020 (KEP 2020) oder der Energiepolitik in Bremen, zum Download.

Best Practice

Grüner Strom vom eigenen Dach

Bei Feldmann Zahntechnik in Bremen betankt Fuhrparkleiter Jürgen Steenbock die Elektro-Autos mit Strom vom eigenen Firmendach.

Das Bremer Zahnlabor Feldmann Zahntechnik produziert seinen eigenen Strom auf dem Dach des Unternehmens. Das schont nicht nur Umwelt und Klima, sondern lohnt sich auch in finanzieller Hinsicht. Nebenbei speist das Unternehmen damit auch seine eigene Elektro-Tankstelle. MEHR

Klimaschutz und Komfort unter einem Dach

Ein Zimmer im Hotel Westfalia

Helmut Kohl und Michail Gorbatschow waren schon da, Caterina Valente auch. Sie haben bei einem Besuch in Bremen im Hotel Westfalia logiert. Das traditionsreiche Haus geht in Sachen Klimaschutz seit einigen Jahren neue Wege. MEHR

Umweltbewusst auf der Baustelle

Ralph König mit einem Sack Beton

Das R. König Baugeschäft wurde 2012 vom Umweltsenator als „Klimaschutzbetrieb CO2-20“ ausgezeichnet. Eine konsequente Trennung von Materialien und Baustoffen, nicht nur auf der Baustelle, hebt das Unternehmen von anderen seiner Art ab. Außerdem wird in diesem Betrieb Ressourceneffizienz ganz groß geschrieben. MEHR

Gut zu wissen

Zuschuss für Investitionen in Abwärmevermeidung und -nutzung

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat im Rahmen des Nationalen Aktionsplans Energieeffizienz letztes Jahr die "Offensive Abwärmenutzung" gestartet. Mit dem Abwärmeprogramm fördert das Ministerium Investitionen in die Modernisierung, der Erweiterung oder den Neubau von Anlagen zur besseren Abwärmenutzung. MEHR

Individuelle Solarberatung für Unternehmen

Mit Solarstrom können Unternehmen Ressourcen schonen, emissionsfreien, sauberen Strom selbst produzieren und Energiekosten senken – eine rentable Investition. Der BUND Bremen bietet noch bis Ende des Jahres mit Förderung des Senators für Umwelt, Bau und Verkehr kostenlose Solarberatungen für Firmen und Privatpersonen im Land Bremen an. MEHR

Serverräume in Deutschland oft zu kühl

Wussten Sie eigentlich, dass es in den meisten Serverräumen viel zu kalt ist? In Deutschland werden Serverräume mit der Hilfe von Klimaanlagen oft auf eine Temperatur unter 20 °C heruntergekühlt während das Bundesamt für Energie in der Schweiz bereits für eine Soll-Temperatur von 26 °C wirbt. Mit der 100 Prozent geförderten energievisite:server erhalten Sie Klarheit. MEHR

BAFA "Förderung von Querschnittstechnologien"

Wer sich zur Anschaffung hocheffizienter Technologien wie Wärmerückgewinnungs- oder Abwärmenutzungsmaßnahmen oder die Dämmung von industriellen Anlagen bzw. Anlagenteilen entschließt, den bezuschusst seit dem 10. Mai 2016 die neue BAFA-Förderung. Durch den Einsatz hocheffizienter am Markt verfügbarer Querschnittstechnologien wird die Energieeffizienz im Unternehmen erhöht. MEHR