Sie sind hier:

Klimafreundliche Kühlung von Lebensmitteln - Beispiele aus der Praxis

Wie kann eine klimafreundliche Kälteversorgung gelingen? Maßnahmen zur Optimierung oder dem Ersatz von Klima- und Kälteanlagen und dem Einsatz klimafreundlicher Kältemittel sind hochrentabel. Unternehmen können hier auf ein breites Angebot an Fördermitteln zugreifen. Anhand unterschiedlicher Best-Practice-Beispiele aus dem Bereich der Lebensmittelkühlung wird gezeigt, welche Kosten-, Energie und CO2-Einsparungen durch eine Erneuerung bzw. Optimierung von Kälteanlagen erzielt werden können. In der Veranstaltung wird dargestellt, welche Förderungen für Maßnahmen genutzt werden können und was aus technisch und energetischer Sicht grundsätzlich zu beachten ist. Ihre Fragen zu alternativen Kältemitteln, Energieeffizienzsteigerung, Kosteneinsparung und Wirtschaftlichkeit werden umfassend beantwortet.

Veranstalter:
Bremer Energie-Konsens GmbH

Veranstaltungsart
Informationsveranstaltung
Beginn
29.04.2020
Ende:
29.04.2020
Uhrzeit
09:00 - 12:30 Uhr
Veranstaltungsort
Großmarkt Bremen, Am Waller Freihafen 1, 28217 Bremen
Bemerkungen
Anmeldung erforderlich
Teilnahmebeitrag: 100 Euro
Kontakt/Anmeldung
Hendrik Wahlers
energiekonsens
Tel.: +49 421 376671-8
E-Mail: veranstaltungen@energiekonsens.de