Sie sind hier:

Kurs Klimastadt Bremerhaven

Schriftzug Kurs Klimastadt, png, 9.7 KB

In Bremerhaven wird Klimaschutz groß geschrieben: Verschiedene Gruppen arbeiten daran, dass alle Bürgerinnen und Bürger in einer klimagerechten, lebenswerten und zukunftsfesten Stadt leben können. Am „Kurs Klimastadt Bremerhaven“ soll sich künftiges Handeln der Stadt, seiner Unternehmen und seiner Einwohnerinnen und Einwohner orientieren. Akteure von „Umwelt Unternehmen“ beteiligen sich an diesem Prozess in der Arbeitsgruppe Wirtschaft und Wissenschaft mit folgenden Schwerpunkten:

  • Sektorübergreifender Austausch (v.a. Wirtschaft-Wissenschaft) über laufende Transferprojekte mit Klimabezug
  • Sichtbarmachen von Best Practice-Beispielen in den Bereichen Klimaschutz- und Anpassungstechnologien, nachhaltiger Produkte, Prozesse und Dienstleistungen
  • Vernetzung von Bremerhavener Aktivitäten mit anderen kommunalen und regionalen Initiativen wie beispielsweise „Umwelt Unternehmen“
  • Information über bzw. Unterstützung bei Auswahl und Inanspruchnahme von geeigneten Förderinstrumenten für Innovationsprojekte
  • Austausch mit anderen Aktivitätsfeldern der Klimastadt Bremerhaven

Von diesem Engagement profitieren Firmen und Forschungseinrichtungen:

  • Die Akteure erhalten neue Impulse für die Weiterentwicklung eigener Produkte oder Prozesse im Sinne der eigenen Zukunftssicherung durch nachhaltige Handlungsstrategien
  • Klimaschutz und CO2-Reduktion ermöglichen in den meisten Fällen längerfristig signifikante Kosteneinsparungen
  • Die Sichtbarkeit von Unternehmen in ihrem Bemühen um Klimaschutz und -anpassung wirkt sich positiv auf ihr gesellschaftliches Ansehen, die Kundenakzeptanz und damit letztlich auf ihre Marktposition aus
  • Innovationsprojekte stärken Alleinstellungsmerkmale und Innovationskraft der Unternehmen und des Standorts Bremerhaven

Alle bisherigen Klimastadtprojekte finden Sie in der Kategorie Wirtschaft und Wissenschaft von „Kurs Klimastadt Bremerhaven“.