Sie sind hier:

RENN.nord Jahreskonferenz | 25.02.2021, 13 - 17 Uhr

Willkommen in der Handwerkskammer Bremen... hybrid & abwechslungsreich

Wir begrüßen Sie aus der Handwerkskammer Bremen zur dritten RENN.nord Jahreskonferenz mit dem Motto "Unternehmen.Wandeln.Werte" und Sie sind als aktive Gäste per zoom dabei. Trotz des distanzierten Rahmens möchten wir Ihnen eine spannende Veranstaltung mit viel Abwechslung und Diskussionsraum bieten!

Die Regionalen Netzstellen Nachhaltigkeitsstrategien und Umwelt Unternehmen sind Organisationspartner der Konferenz, die in Kooperation mit der Deutschen Bundesstiftung Umwelt, der UmweltPartnerschaft Hamburg und der Niedersachsen Allianz für Nachhaltigkeit durchgeführt wird und dank des virtuellen Formats Sie als Gäste aus ganz Deutschland begrüßt.

Was Sie erwartet: Vorträge, Networking und Workshops, die Antworten auf die Frage geben, wie Unternehmen einen Beitrag für nachhaltiges Wirtschaften im Sinne der 17 Ziele für Nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) leisten können.

Anmeldung

Donnerstag, 25.02.2021 als Hybridveranstaltung per zoom
13:00 – 17:00 Uhr (Login ab 12:30 Uhr möglich)

Melden Sie sich hier zur kostenlosen Konferenz an.

Falls Sie Fragen haben, melden Sie sich gerne bei
Désirée Diering, RENN.nord Bremen (0421 / 32 34 64 21 | per Mail)

Programm

12:45Warteraum offen
13:00Begrüßung
13:15Nachhaltig in die Zukunft - Grußwort | Alexander Bonde, Generalsekretär der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU)
13:20Der 180°-Wandel - Gegen Widerstände zum revolutionären Produkt | Dr. Hans-Dietrich Reckhaus, Geschäftsführender Gesellschafter der Reckhaus Gruppe, Erfinder von Insecpt Respect
13:40Wie hängen Covid-19 und Nachhaltigkeit zusammen? Über Ursachen der Krise und Chancen für eine Transformation | Dr. Miriam Bodenheimer, Fraunhofer-Institut für System-und Innovationsforschung ISI
14:00Workshops 1 - 6 (Auswahl siehe unten)
15:00Pause
15:15"Höhle der Nachhaltigkeit" – Ideen für morgen
15:35 Unternehmen.Wandeln.Werte | Dr. Marc-Oliver Pahl, Generalsekretär des Rates für Nachhaltige Entwicklung (RNE)
15:55Digitale Diskussion "Unternehmen.Wandeln.Werte" (Gäste siehe unten)
17:00Feierabend

Workshops

Wie sehen die Auswirkungen einer globalisierten Wirtschaft aus? Welche Herausforderungen lauern in globalen Lieferketten und welche Tools bieten sich an, um diese im Blick zu behalten?

Gäste:

  • Christopher Duis, Bremer entwicklungspolitisches Netzwerk
  • Dr. Delia Schindler, Nachhaltigkeitsforum Hamburg
  • Dr. Diana Wehlau, Referatsleiterin bei der Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau der Freien Hansestadt Bremen

Was können Unternehmen tun, um dem Verlust von Biodiversität entgegen zu wirken und Artenvielfalt zu fördern? Vom Werksgelände bis zum Bürogebäude sind die Möglichkeiten zahlreich und bieten nicht nur für Tiere und Pflanzen viele Vorteile.

Gäste:

  • Claudia Jendrek, hanseWasser Bremen GmbH
  • Noreen Hiery, Umweltzentrum Hannover e.V.
  • Martin Rode, Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) e.V.

Werte erhalten, reparieren und Ressourcen sparen. In vielen Gewerken ist ein nachhaltiger Ansatz tief verankert. Wir diskutieren Ideen, um in Handwerksbetrieben die verschiedenen Aspekte der Nachhaltigkeit noch intensiver einzubringen.

Gäste:

  • Christin Dahlmann, HEADWIG Bags & Interior
  • Dr. Kai Hünemörder, Zentrum für Energie-, Wasser- und Umwelttechnik (ZEWU) der Handwerkskammer Hamburg

Digitalisierung ist in aller Munde und verändert fast alle Lebens- und Unternehmensbereiche. In diesem Workshop konzentrieren wir uns auf das Thema Kreislaufwirtschaft und wie diese durch technologische Maßnahmen gefördert wird.

Gäste:

  • Martina Prox, iPoint-systems GmbH
  • Jan Rüter, DBU

Neben vielen Vorteilen bringen Kunststoffe in ihrem übermäßigen Einsatz viele Probleme für die Umwelt mit sich. Wie lässt sich also der Verbrauch an Einweg-Kunststoffen vermeiden, Recycling verbessern und Mehrweg-Lösungen finden?

Gäste:

  • Antje Baum, BUND Bremen e.V.
  • Samuel Drews, Unternehmensinitiative Plastikfreie Stadt

Nachhaltigkeit im Unternehmen leben passiert nicht von heute auf morgen: Um Mitarbeitende für das Thema zu begeistern und mitzunehmen braucht es partizipative und kreative Ansätze, die wir in diesem Workshop erörtern.

Gäste:

  • Karin Lang, Sonnentracht GmbH
  • Jens Tanneberg, Bildungsvereinigung Arbeit und Leben (DGB/VHS) e.V. Bremen

Höhle der Nachhaltigkeit

3 Minuten für nachhaltige Ideen von:

  • Michael Pelzl, Hilfswerft gGmbH
  • Wolfgang Geißler, Einfach einsteigen e.V.
  • Oliver Heitmann & Mikola Krenzel, KlimaInvest Green Concepts GmbH
  • Hendrik Hinrichs & Jan Esmaeli, KlimaKarl der Öko-Chatbot
  • Mila Galeitzke, Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik Nachhaltigkeitsbenchmarking für mittelständische Unternehmen
  • Harald Rossol, Blühfläche.de

Diskutieren Sie mit!

Die abschließende interaktive Diskussion schließt den Nachmittag unter dem Thema "Unternehmen.Wandeln.Werte" ab.

Gäste

  • Dr. Annabel Oelmann, Vorständin der Verbraucherzentrale Bremen
  • Karin Lang, Geschäftsleiterin Sonnentracht GmbH
  • Andreas Meyer, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Bremen
  • Ronny Meyer, Staatsrat bei der Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau der Freien Hansestadt Bremen

Moderation

  • Dr. Delia Schindler, Nachhaltigkeitsforum Hamburg

Diskutieren Sie mit! Fragen Sie die Gäste oder bringen Sie Ihren Standpunkt ein. Bei der virtuellen Diskussion sind Ihre Beiträge herzlich willkommen

Video-Protokoll & Graphic Recording

Videoprotokoll
Im Nachgang zu der Konferenz finden Sie an dieser Stelle kurze Videoprotokolle der Konferenz.
Information für die Teilnehmenden: Das Meeting wird aufgezeichnet, um aus den Mitschnitten das Videoprotokoll anzufertigen. Ihr Video oder Ihr Name wird jedoch darauf nicht zu sehen sein.

Graphic Recording
Die Koferenz wird von der Illustratorin Leefje Roy begleitet, die die Ergebnisse strukturiert und bunt zusammenfasst.