Sie sind hier:
  • Unternehmen
  • 2020-08-04 Mehr Austausch und Vernetzung dank Digitalisierung

Mehr Austausch und Vernetzung dank Digitalisierung

Logo der Partnerschaft Umwelt Unternehmen

Mal eben zu einer Veranstaltung im Süden Deutschlands? Für Bremer Unternehmen und Betriebe bedeutet das, einen langen Anfahrtsweg in Kauf zu nehmen. Dank Digitalisierung ist dies jedoch auch ohne möglich. Denn viele Seminare, Workshops und Schulungen finden heute virtuell statt.

Foto von einer Person vor einem Bildschirm

Auch die Umwelt- und Nachhaltigkeitspartnerschaften der einzelnen Bundesländer setzen vermehrt auf digitale Formate. Dadurch ermöglichen sie nicht nur eine bundesweite Teilnahme von Akteuren aus Wirtschaft und Handwerk, sondern können sich zudem untereinander besser vernetzen und Mehrwert für ihre Mitgliedsunternehmen generieren. Auftakt der "digitalen Kooperation" der Umwelt- und Nachhaltigkeitspartnerschaften bildet die Online-Fachtagung Housewarming2020, die vom Zentrum für Energie-, Wasser und Umwelttechnik (ZEWU) und Gasnetz Hamburg in Kooperation mit der UmweltPartnerschaft Hamburg veranstaltet wird. Unter dem Titel „Grüne Gase für klimaneutrale Quartiere – Effizienztechniken für Energiewende und Klimaschutz“ wird hier mit renommierten Experten wie dem Zukunftsforscher Matthias Horx unter anderem die Bedeutung von grünem Wasserstoff für die Klima- und Energiewende diskutiert. Unternehmen und Handwerksbetriebe aus anderen Bundesländern sind herzlich willkommen!

Übrigens: Auf der Gemeinschaftswebseite der Umwelt- und Nachhaltigkeitspartnerschaften finden Sie erste Informationen zu den Partnerschaften der einzelnen Bundesländer sowie direkte Ansprechpersonen.