Sie sind hier:
  • Aktuelles
  • 2019-04-10 Zukunft gestalten: hanseWasser feiert 20-jähriges Jubiläum

Zukunft gestalten: hanseWasser feiert 20-jähriges Jubiläum

, jpg, 30.3 KB
Festrednerin Prof. Dr. Antje Boetius. © Matthias Hornung, photocube

Unter dem Motto „Wir gestalten Zukunft“ luden die hanseWasser Geschäftsführer Jörg Broll-Bickhardt und Uwe Dahl anlässlich des 20-jährigen Bestehens zur Jubiläumsfeier in das Alte Pumpwerk ein.

Als Festrednerin konnte die Direktorin des Alfred-Wegener Instituts, Prof. Dr. Antje Boetius, gewonnen werden. Sie berichtete den ausgewählten Gästen von der Artenvielfalt der Tiefsee, von der immensen Bedeutung von Arktis, Antarktis und Ozeane fürs globale Klimasystem – aber auch von der zunehmenden Verschmutzung der Meere. Und sie gratulierte hanseWasser - einem Mitstreiter, der sich seiner Verantwortung für den Wasserkreislauf und „der Zukunft unseres Wasserplaneten“ bewusst ist.

Dr. Joachim Lohse, Bremer Senator für Umwelt, Bau und Verkehr, unterstrich das nachhaltige Engagement für die Umwelt, verwies auf die Klimaneutralität, die seit 2015 für das gesamte Unternehmen gilt. „Das Unternehmen ist ein Vorbild innerhalb der Branche. Es erfährt bundesweite Anerkennung.“ Und für die Stadt Bremen sei es ein verlässlicher Partner, der regelmäßig ins Kanalnetz investiere. Sein Wunsch: Fortsetzung der Zusammenarbeit nach 2028, nach Auslaufen des jetzigen Vertrags.

Auch Martin Schulze, Leiter der Geschäftsstelle Umwelt Unternehmen, gratulierte zu diesem Jubiläum: „20 Jahre hanseWasser bedeutet für die Bremer Umweltpartnerschaft mittlerweile zehn Jahre enge und gute Zusammenarbeit im Unternehmensnetzwerk. Als umweltaktiver Partner ist hanseWasser bei den neuestens Aktivitäten immer mit dabei und geht beispielhaft voran.“

Uwe Dahl und Jörg Broll-Bickhardt freuten sich über eine rundum gelungene Geburtstagsfeier: „Heute haben viele Gäste nicht nur verstanden, welche Bedeutung hanseWasser für Bremen hat, sondern auch, warum wir genau in diesen Strukturen und in diesem Kooperationsmodell so erfolgreich in und für Bremen sind“.

Informationen und Kontakt: www.hansewasser.de