Sie sind hier:
  • Aktuelles
  • 2018-01-15 Besser vernetzt mit XING

Besser vernetzt mit XING

Soziale Medien sind in aller Munde und beruflich genutzte Plattformen wie Xing verzeichnen stetige Wachstumsraten. Das deutschsprachige Pendant zu dem eher international ausgerichteten LinkedIn dient der gegenseitigen Kommunikation und dem interaktiven Austausch von Informationen. Die Geschäftsstelle Umwelt Unternehmen will diese Vorzüge nun für eigene Zwecke nutzen und mit einer "Umwelt Unternehmen"-Gruppe den Austausch zwischen Geschäftsstelle, Kooperationspartnern und PUU-Mitgliedern stärken.

Über 1,5 Millionen neue Mitglieder allein in den ersten neun Monaten des Jahres 2017 – diese Zahl spricht für sich. Xing-CEO Thomas Vollmoeller fasst die Vorteile des Geschäftsnetzwerkes in einem Interview auf der Webseite Internet World Business zusammen: "Warum melden sich die Menschen bei uns an? Wir bieten ihnen mehr als reines Netzwerken. Wir unterstützen sie umfassend dabei, den Wandel der Arbeitswelt für sich zu nutzen. Dazu gehören maßgeschneiderte Informationsangebote genauso wie unser Stellenmarkt und die Jobangebote, die Mitglieder dank unseres starken B2B E-Recruiting-Geschäftes erhalten. Und selbstverständlich bauen wir unser Produktangebot auch stetig weiter aus, um den Bedürfnissen unserer Kunden noch weiter gerecht zu werden."

Für das "Umwelt Unternehmen"-Netzwerk steht der Erfahrungs- und Wissensaustausch an vorderster Stelle. Mit XING können Veranstaltungshinweise, wichtige Informationen und Neuerungen digital und auf direktem Wege alle Beteiligten erreichen. Ein weiterer Vorteil: Die PUU-Mitglieder können sich untereinander schneller kontaktieren und in den fachlichen Austausch treten. Die Anmeldung und Nutzung von XING ist kostenlos. In 2018 möchte die Geschäftsstelle einen ersten Versuch mit einer eigenen Gruppe starten und hofft auch hier auf regen Zuwachs.