Sie sind hier:

R. König Baugeschäft: Umweltbewusst auf der Baustelle

Foto vom Einputzen eines Stahlträgers

Die Idee:

Das Bauunternehmen R. König Baugeschäft setzt viele einzelne Maßnahmen zum Schutz von Umwelt und Klima um – und das in einer material- und energieintensiven Branche wie dem Baugewerbe.

Das Ziel:

Ralf Königs Baugeschäft verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz, um auf der Baustelle, im Büro und auf dem Betriebsgelände nachhaltig zu arbeiten. Dadurch werden nicht nur das Klima und Ressourcen geschont, sondern auch finanzielle Einsparungen erzielt.

Die Umsetzung:

Der Bauunternehmer recycelt mit seinem Team weiterverwendbare Materialien, entscheidet sich im Büro für Umweltschutz-Papier und legt großen Wert auf die konsequente Trennung von Baustoffen. 2012 wurde das Ralph König Baugeschäft daher zu einem der ersten vom Umweltsenator als „Klimaschutzbetrieb CO2 minus 20“ ausgezeichneten Bauunternehmen. Denn auf seinem Dach betreibt König eine Photovoltaikanlage, die 13.636 kWh Strom pro Jahr produziert. Neben der Stromerzeugung wird aber auch Energie gespart, z. B. durch einen zentralen Elektro-Ausschalter für die gesamte Betriebsstätte. Damit werden nach Feierabend alle Verbrauchsgeräte vom Stromnetz getrennt. Darüber hinaus setzt das Unternehmen auf moderne Maschinen und Techniken sowie einen schadstoffarmen Fuhrpark. Durch Schulungen werden die Mitarbeiter für Umweltthemen und entsprechendes Verhalten sensibilisiert.

Das sagen die Macher:

„Wenn ich jetzt noch eine Regenwasser-Auffanganlage aufstelle, habe ich alles gemacht, was geht. Viel ist es nicht, aber was wir tun können, wollen wir tun“, sagt Ralph König, „es ist doch vernünftig, auf die Umwelt zu achten, anstatt seinen Dreck überall rumliegen zu lassen.“ Gerade mit Blick auf das Recycling sieht König große Vorteile: „Das ist ja in unserer Branche nicht so weit verbreitet, aber es macht Sinn – für die Umwelt und fürs Geld, weil wir viel weniger Entsorgungskosten bezahlen.“

Infos und Kontakt:

Ralph König
info@koenig-bau-bremen.de
www.koenig-bau-bremen.de

Mehr Best Practice-Beispiele Energieeffizienz und Klimaschutz