Sie sind hier:

Karstadt Warenhaus GmbH

Firmengebäude der Karstadt Warenhaus GmbH, jpg, 12.5 KB

Auch wenn Umweltschutz bei der Karstadt Warenhaus AG seit 1989 „Chefsache" ist, wird viel Wert darauf gelegt, dass auch alle Mitarbeiter individuelle Verantwortungsbereiche erhalten, um die Entwicklung des Umweltschutzes ständig zu überprüfen und gegebenenfalls Korrekturen vornehmen zu können.

Das Unternehmen hat zudem einen „Leitfaden für den Umweltschutz" entwickelt. Darin wird festgelegt, in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit den Lieferanten das Angebot umweltverträglicher Produkte beständig zu erweitern und sinnvolle Verpackungsminimierungen zu unterstützen. Heinz-Jürgen Wagner, Geschäftsführer der Filiale in Bremen erläutert eines der Leitprinzipien der Karstadt Warenhaus GmbH dazu:

„Uns ist wichtig, dass jede Abteilung ihr Mögliches zum Umweltschutz beiträgt, denn schließlich kann auch mit kleinen Aktionen viel erreicht werden. Für eine nachhaltige und zielführende Umsetzung war es von grundlegender Bedeutung, ein Organisationsmodell im Unternehmen zu installieren, in dem sich die beteiligten Mitarbeiter wiederfinden."

An der Spitze dieses kooperativen Systems steht ein Vorstandsmitglied - und diesem direkt zugeordnet der Umweltschutzbeauftragte. In allen Filialen und anderen Betriebsstellen fällt den Umweltkoordinatoren eine wichtige Rolle zu. Sie setzen in Abstimmung mit dem Geschäftsführer die Maßnahmen um, geben aber auch Anregungen an die Abteilung Umweltschutz zurück. Daneben ist das betriebliche Vorschlagswesen ein weiterer Impulsgeber für offensive Umweltschutzideen aus dem Kreis aller Mitarbeiter.

Mitglied der „Partnerschaft Umwelt Unternehmen“ seit Mai 2003

Logo der Karstadt Warenhaus GmbH, gif, 3.2 KB

Weitere Informationen:
Firmenportrait Karstadt Warenhaus GmbH (pdf, 210.2 KB)
www.karstadt.de