Sie sind hier:
  • Unternehmen
  • 2020-10-02 Ein Schritt weiter in die richtige Richtung

Ein Schritt weiter in die richtige Richtung

Logo CSR

Aller Anfang wird leicht: Statt im Auto zu Fuß oder mit dem Rad unterwegs, Obst statt Kuchen genießen oder auf Ökostrom umstellen. Bei der SDG Challenge gibt es für alle die richtige Herausforderung. Im Zuge der diesjährigen Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit im September riefen Umwelt Unternehmen und RENN.nord zum Testen von neuen, nachhaltigen Abläufen im Alltag von Unternehmen auf. Im besten Fall lassen sich so neue Gewohnheiten gewinnen. Unter allen Einreichungen verlost RENN.nord zudem drei FairTrade Präsentkörbe.

Die SDGs (Sustainable Development Goals) wurden von der UN mit der Agenda 2030 beschlossen und sind die Vision für unsere Welt in einer nachhaltigen Zukunft. An Veränderungen in unserem Alltag führt dabei kein Weg vorbei. Gerade im Arbeitsalltag lassen sich Stellschrauben finden, mit der gemeinschaftlich etwas bewirkt werden kann. Bei der SDG Challenge können Sie sich sich im Team oder im gesamten Unternehmen zusammentun und entweder einen Aktionstag oder eine Woche lang eine Challenge durchführen. Egal welches Thema Ihnen dabei besonders am Herzen liegt, mit der Challenge fordern Sie nicht nur sich selbst heraus, sondern sind damit gleichzeitig Vorbild für alle anderen. Suchen Sie sich eine Challenge aus und schicken Sie uns über das Teilnahme-Formular ein Foto für die Challenge-Galerie, in der das geballte Engagement gesammelt wird. Natürlich sind auch eigene Ideen herzlich willkommen. Wer bis zum 31.10.2020 seinen Beitrag einreicht, landet in unserem Lostopf.

Machen Sie jetzt mit!

Informationen und Kontakt:
Désirée Diering (RENN.nord), Tel. 0421 / 32 34 64 21, diering_renn.nordhb@rkw-bremen.de
Torsten Stadler (Umwelt Unternehmen), Tel. 0421/ 32 34 64 22, stadler@rkw-bremen.de