Sie sind hier:

Bündnis für Mehrweg

Auftaktveranstaltung

Es gilt den rasanten Anstieg von Einwegartikeln und Verpackungen auf Kunststoffbasis in unserem Konsumverhalten drastisch zu reduzieren, da durch die Langlebigkeit der Kunststoffe unsere Umwelt stark gefährdet ist.
Aus diesem Grund hat die Senatorin für Klimaschutz und Umwelt das „Bremer Bündnis für Mehrweg“ ins Leben gerufen, mit dem Ziel auf freiwilliger Basis den verantwortungsvollen Konsum zu stärken und die Umweltbelastungen zu reduzieren. Insbesondere Unternehmen und Institutionen können mit ihrem Verhalten zu den Zielen des Bündnisses beitragen und mit dem Beitritt zum „Bündnis für Mehrweg“ ihr Engagement für nachhaltigen Konsum ihren Stakeholdern deutlich machen.

In der Auftaktveranstaltung informieren wir Sie über Ziele und Nutzen des Bündnisses, laden Praxisbeispiele ein sich vorzustellen und bieten Raum für Diskussionen.

PROGRAMM
15:00 Uhr Begrüßung Andreas Meyer Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Bremen

Ziele des Bündnisses für Mehrweg
Hildegard Kamp, Abteilungsleiterin Umweltwirtschaft, Klima- und Ressourcenschutz bei der Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau

Vorstellung des Bündnisses für Mehrweg
Desiree Diering, RENN.nord bei der Geschäftsstelle Umwelt Unternehmen

Vorstellung Gewinner Projekt N und weiterer Beispiele aus der Praxis im Rahmen der Ausstellung – Kurzpräsentationen

Kaffeepause für Rückfragen an die Ausstellungspartner*innen

Vorstellung von Unterstützungsleistungen für Unternehmen
Plastikarme Unternehmen Bremen (PLUB)und KIM Klimaschutz is(s)t Mehrweg
Katja Muchow und Antje Baum, Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) e.V. Landesverband Bremen

Absichtserklärungen dem Bündnis beizutreten

17:30 Uhr Get together

Moderation: Martin Schulze, Geschäftsstelle Umwelt Unternehmen c/o RKW Bremen GmbH

Veranstalter:
Geschäftsstelle Umwelt Unternehmen in Kooperation mit RENN.nord und der Handwerkskammer Bremen.

TIPP reduce, reuse, recycle – Ansätze zur Plastikmüll-reduzierung in Unternehmen – das ist der Titel des Leitfadens, der aus einer Kooperation zwischen dem BUND Bremen, RENN.nord und der Geschäftsstelle Umwelt Unternehmen entstanden ist.
Unter www.plastikfreie-unternehmen.de finden Sie eine interaktive Version des Leitfadens, die Sie gerne an Ihre Mitarbeitenden und Geschäftspartner weiterleiten können. Viel Spaß beim Klicken.

Veranstaltungsart
Informationsveranstaltung
Beginn
21.01.2020
Ende:
21.01.2020
Uhrzeit
15:00 - 17:30 Uhr
Veranstaltungsort
Handwerkskammer Bremen, Ansgaritorstraße 24, 28195 Bremen
Bemerkungen
Anmeldung erforderlich
Gebühr keine
Kontakt/Anmeldung
Torsten Stadler
Referent der Geschäftsstelle Umwelt Unternehmen
Tel.: +49 421 323464-22
E-Mail: stadler@uu-bremen.de