Sie sind hier:

Solare Prozesswärme: CO2-freie Wärme für Industrie und Gewerbe

Rund drei Viertel des Endenergieverbrauchs der Industrie in Deutschland entfallen auf Prozess- und Raumwärme. Vor allem der Niedertemperaturbereich bietet hier vielfältige Einsatzmöglichkeiten für solare Wärmenutzung. Thermische Solarenergienutzung hat sich bereits im Wohnbereich als verlässliche Technologie etabliert. Inzwischen bieten sich auch im gewerblichen und industriellen Umfeld hervorragende Möglichkeiten, Prozesswärme solar und emissionsfrei bereitzustellen. Die Veranstaltung zeigt die Rahmenbedingungen für die Erzeugung und Nutzung von solarer Prozesswärme auf, stellt umgesetzte Beispiele vor und bewertet deren Wirtschaftlichkeit. Die hohen Fördermöglichkeiten, die aktuell die Warmwassererzeugung in jeglicher Form für Gewerbebetriebe umfasst, werden vorgestellt.
Ein konkretes Beispiel zeigt abschließend, in welchen Analyseschritten ein Unternehmen vorgehen muss, um wirtschaftlich erfolgreich eine solare Wärmebereitstellung in das eigene Wärmeerzeugungssystem zu integrieren.

Veranstalter:
energiekonsens

Veranstaltungsart
Informationsveranstaltung
Beginn
24.10.2019
Ende:
24.10.2019
Uhrzeit
13:00 - 16:30 Uhr
Veranstaltungsort
t.i.m.e Port 2, Barkhausenstraße 2, 27568 Bremerhaven
Bemerkungen
Anmeldung erforderlich
Gebühr: 60 EUR (Studierende kostenfrei - begrenzte Platzanzahl)
Kontakt/Anmeldung
Hendrik Wahlers
energiekonsens
Tel.: +49 421 376671-8
E-Mail: veranstaltungen@energiekonsens.de