Sie sind hier:

Bremer Unternehmen im Klimawandel

Wie wirken sich Klimawandel und zunehmende Extremwetterereignisse auf Bremer Unternehmen aus? Und wie können diese den Herausforderungen begegnen?
Diese und weitere spannende Fragestellungen sind Gegenstand der dreiteiligen Workshop-Reihe „Bremer Unternehmen im Klimawandel“.
Wie sich der Klimawandel und zunehmende Extremwetterereignisse auf Bremer Unternehmen der Maritimen Wirtschaft und Logistik auswirken und wie Unternehmen ihnen begegnen können, ist Gegenstand der dreiteiligen Workshop-Reihe „Bremer Unternehmen im Klimawandel“ im . Neben Stürmen oder Überschwemmungen, die Unternehmen in Bremen und im Umland direkt betreffen, geht es auch um Risiken, die durch die globale wirtschaftliche Verflechtung einen indirekten Einfluss haben können.
Der Auftakt-Workshop für Wirtschaftsakteure, insbesondere aus den Branchen Transport und Logistik sowie Nahrungsmittel, und Vertreterinnen und Vertreter der Bremer Verwaltung findet am 3. September von 14.00 von 17.30 Uhr in der Bremer Baumwollbörse statt.

In den folgenden Workshops der vom Institut für Seeverkehrswirtschaft und Logistik (ISL) und vom Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) veranstalteten Reihe stehen die Entwicklung und Bewertung von Anpassungsmaßnahmen im Fokus.
Die Termine finden am 20. November 2019 und 26. Februar 2020 statt.

Bitte melden Sie sich hier an

Veranstaltungsart
Workshop
Beginn
03.09.2019
Ende:
03.09.2019
Uhrzeit
14:00 - 17:30 Uhr
Veranstaltungsort
Bremer Baumwollbörse , Wachtstr. 17-24, 28195 Bremen
Bemerkungen
Anmeldung erforderlich
keine Gebühr